Hopfensee im Allgäu

Der Hopfensee bei Füssen im Allgäu

0
(0)

Quasi vor der Haustüre gelegen, gehört das Allgäu und speziell der Hopfensee zu unseren Lieblingsreisezielen.
Auch unsere erste Nacht in unserem Wohnmobil “Womi” haben wir damals auf dem Campingplatz am Hopfensee verbracht.

Schaffen wir die Hopfenseerunde? - Link zu YouTube
Begleitet uns um den Hopfensee

Der See – auch Riviera des Allgäus genannt –  ist ganzjährig ein schönes Ausflugs- und Reiseziel, wir genießen das Flair um den See, den Blick auf das Wasser und das Bergpanorama mit den Königsschlössern. Sehr beliebt bei Jung und Alt ist die knapp 7 km lange Runde um den Hopfensee, die  auch wir immer mal wieder gerne laufen.

Kommt doch heute einfach mal mit zu unserer Runde um den Hopfensee

Wir starten mit euch am Parkplatz neben dem Campingplatz Hopfensee in Richtung Ort.
Wer vorher noch eine Stärkung benötigt, der findet hier  in den Restaurants und Cafés eine große Auswahl an leckeren Sachen. Auch der Dorfladen bzw. der 24/7 Automat hält Proviant für die Runde bereit.
Nach den letzten Restaurants und dem Strandbad gibt es noch die Chance auf eine schnelle Partie Minigolf.

Weiter geht der Weg über eine kleine Brücke und dann am See entlang zwischen Schilf und Wiesen ein kleines Wäldchen ist zwischendurch ein willkommener Schattenspender. Ein wenig später gabelt sich der Weg, wir gehen hier gerne mal links und genießen eine kleine Halbzeit-Pause an der kleinen Halbinsel. Und danach geht es frisch gestärkt nach schon wieder weiter. Ein Stück weiter ist rechts ein Parkplatz (mit Höhenbeschränkung) und ein Stück weiter ein Gasthaus zur Einkehr. Doch wir laufen einfach weiter am See entlang.
Und schon kommt der unserer Meinung nach schönste Abschnitt der Runde, das Stück durch den Wald. Hier ist es kühl und schattig und die Holzschnitzereien am Rand geben dem Weg noch ein ganz besonderes Flair. Und ja, vielleicht ist das schöne am Wald auch, die Gewissheit, dass die Runde schon fast geschafft ist. Denn kurz nach dem Wald kommt auch schon der Campingplatz und nach dem Campingplatz der Parkplatz, an dem wir gestartet sind.

Wer möchte, kann die Tour jetzt noch mit einem Eis aus dem Shop am Campingplatz beenden oder die am Automaten beim Fischereiverein etwas leckeres für den Heimweg mitnehmen.

Werbung

Ihr habt jetzt auch Lust, mal an den Hopfensee zu fahren? Hier ein paar Infos zum

Hopfensee als Reise- und Ausflugsziel mit dem Wohnmobil:

Parken, Camping- und Stellplätze:

  • Die Parkplätze am Straßenrand und auch auf den Parkplätzen am Ortseingang und Ortsende von Hopfen am See sind alle kostenpflichtig, die Bezahlung erfolgt am Parkscheinautomaten oder per App.
  • Der Parkplatz an der West-Süd-Spitze des Hopfensees, unterhalb vom Landhotel Wiesbauer, hat eine Höhenbeschränkung und ist darum für Wohnmobile eher ungeeignet
  • Wir übernachten gerne am Campingplatz Hopfensee, der als 5Sterne Campingplatz alles bietet, was das Camperherz begehrt. Darum auch sehr beliebt und es ist darum häufig sehr schwer, einen Platz zu bekommen.
  • Nur in den Sommermonaten hat der Campingplatz Haus Guggemos (am Biobauernhof) geöffnet, der am Ortsende von Hopfen liegt und einen schönen Blick auf den See bietet.
Womi am Campingplatz Hopfensee
Womi am Campingplatz Hopfensee

Essen und Einkaufen

Als Riviera des Allgäus ist der Hopfensee ein Tourismus-Magnet und darum gibt es auch ein wirklich großes Angebot.

  • An der Uferpromenade gibt es zahlreiche Restaurants mit regionaler und internationaler Küche, die beiden Pizzerien bieten Pizza und Pasta zum Mitnehmen und am Uferweg gibt es sogar eigene Entsorgungsmöglichkeiten für Pizza-Kartons.
  • Einige Restaurants bieten auch Kaffee und Kuchen und im Sommer gibt es leckeres Eis.
  • Der kleine Shop am Campingplatz Hopfensee hat ein bunt gemischtes Angebot und auch einen Imbissverkauf und Eis.
  • An der Uferpromenade gibt es einen Bäcker mir erweitertem Sortiment, außerdem den Dorfladen mit regionalen Lebensmitteln.
  • Rund um die Uhr kann man sich an den beiden Automaten am Dorfladen bzw. am Fischerhaus (beim Parkplatz am Campingplatz Hopfensee) mit regionalen Lebensmitteln versorgen.
Hopfen am See
Hopfen am See

Möglichkeiten am Hopfensee:

Neben der Runde um den Hopfensee gibt es viele Möglichkeiten, die Zeit am See für Entspannung, Erholung und Aktivitäten zu nutzen:

  • Radtouren am See und in die Umgebung, z. B. nach Füssen oder zu den Königsschlössern
  • Wanderungen in die Gegend am See, mir hat z. B. die Tour zum Faulenze oder auch zur Sennerei Lehern in Hopferau gut gefallen, auch Füssen ist zu Fuß gut erreichbar
  • Im Sommer lädt der See zum Baden, SUP-Paddeln, Segeln oder Tretboot-Fahren ein

 

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Werbung - Letzte Aktualisierung am 19.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen